VcKB veröffentlicht Positionspapier zur Brandenburg Wahl 2019.

09.01.2019

Medizinische Versorgung im Land Brandenburg

Positionen des Verbunds christlicher Kliniken Brandenburg

Die konfessionellen Kliniken in Brandenburg sind das Rückgrat einer hochwertigen medizinischen Versorgung im Flächenland Brandenburg. Zum Brandenburg-Wahljahr veröffentlicht der VcKB sein Positionspapier und tritt in die gesundheitspolitische Diskussion mit den Fraktionen im Landtag Brandenburg:

Die Forderungen zum Erhalt und zur Weiterentwicklung der medizinischen Versorgung im Land Brandenburg im Überblick:

  • Berücksichtigung aller bisherigen Brandenburger Krankenhaus-Standorte in der gemeinsamen Krankenhausplanung 2020 der Länder Berlin und Brandenburg; Erhalt der Trägervielfalt
  • Zusammenfassung der Versorgungsstufen »Grundversorgung« und »Regelversorgung« zur Versorgungsstufe »Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung« (wie bereits in Berlin etabliert)
  • Erhalt der vorhandenen Struktur von Fachkliniken
  • Erhalt einer flächendeckenden, wohnortnahen Notfallversorgung durch Brandenburgs Krankenhäuser; finanzielle Gleichbehandlung aller vorhandenen Standorte mit ggf. erforderlicher Kompensation über einen Notfallversorgungszuschlag des Landes
  • Weiterentwicklung sektorenübergreifender Versorgungskonzepte, insbesondere für den ländlichen Raum
  • Neu zu etablierender »Versorgungszuschlag ländlicher Raum« für Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung als Ausgleich für nicht refinanzierte Vorhaltekosten
  • Neuordnung der pauschalen Investitionsförderung des Landes Brandenburg unter Berücksichtigung einer Sockelförderung von 1 Mio. Euro für jeden Standort zur Finanzierung von Investitionen in Gebäudestruktur und Medizintechnik
  • Leistungsfähige Ausbildungsinfrastruktur für die Medizinerausbildung, die Pflege und die medizinischen Fachberufe; zusätzliche Förderung von Modellvorhaben
  • Entwicklung eines »Masterplans Digital Healthcare 4.0 Brandenburg« und einer Förderinitiative »Digitalisierung im Krankenhaus der Zukunft« des Landes Brandenburg

Das gesamte Positionspapier können Sie hier als PDF downloaden.

Zurück